Übersicht
Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften

News

Nando von Arb gewinnt den Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis

Der mit 10 000 Franken dotierte neue Preis wird unter anderem von der SAGW-Fachgesellschaft «Schweizerisches Institut für Kinder und Jugendmedien SIKJM» verliehen.

Der Zürcher Grafiker und Illustrator Nando von Arb gewinnt mit seinem Debüt, der Graphic Novel «3 Väter» (Edition Moderne), den Schweizer Kinder-und Jugendbuchpreis 2020.

Das Buch ist aus der Perspektive des kleinen Nando geschrieben, der in einer unsteten Patchworkfamilie aufwächst und für den drei unterschiedliche Partner im Leben der Mutter zu prägenden Vaterfiguren werden. Die alltagsnahen Szenen handeln von Trennungsschmerz und Neuanfang, von Nestwärme, Verlässlichkeit und erneuter Enttäuschung. Ohne zu bewerten oder anzuklagen entlarvt die radikale Kinderperspektive die Welt der Erwachsenen.

Die Preisverleihung fand am 23. Mai 2020 online im Rahmen der Solothurner Literaturtage statt.

Video der Preisverleihung

Weitere Informationen zum ersten Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis