Projekt "Linguistik an Mittelschulen"

Projektbeschrieb
Als jüngstes Projekt der Schweizerischen Sprachwissenschaftlichen Gesellschaft wurde im Herbst 2018 das Projekt «Linguistik an Mittelschulen» lanciert. Ziel dieses schweizweiten Projektes ist die Stärkung des Dialoges zwischen den Gymnasien und sprachwissenschaftlichen Instituten der Schweizer Hochschulen. Durch die Sensibilisierung von Schülerinnen, Schülern und Lehrpersonen für Sprachwissenschaften soll ein realistisches Bild der sprachwissenschaftlichen Studienrichtungen vermittelt werden.

Zur nachhaltigen Optimierung der gymnasialen Lernangebote in den sprachwissenschaftlichen Bereichen werden in Zusammenarbeit mit erfahrenen Lehrpersonen Unterrichtseinheiten und -materialien entwickelt und an den Mittelschulen implementiert. An die Bedürfnisse der Gymnasien angepasste Informationsveranstaltungen sollen den persönlichen Austausch zwischen Schülerinnen, Schülern, Lehrpersonen und sprachwissenschaftlichen Instituten fördern. Im Sinne der Mehrsprachigkeit ist das Projekt zweisprachig (deutsch, französisch) konzipiert.

Kontakt
Elisa Papathanassiou
Institut für Vergleichende Sprachwissenschaft
Plattenstrasse 54
CH-8032 Zürich
elisa.papathanassiou(at)uzh.ch