Übersicht
Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften

Année Politique Suisse

Mission

Année Politique Suisse (APS)  folgt einem politischen Geschäft von seiner Lancierung bis hin zu einem allfälligen Volksentscheid und dessen Umsetzung, berichtet über wichtige gesellschaftliche Kontroversen, synthetisiert praxisrelevante Studien und Berichte, verfolgt wegweisende Gerichtsurteile, Entwicklungen in der Parteilandschaft und vieles mehr.

Die APS beschränkt sich nicht auf die Aufzählung von Ereignissen, sondern stellt stets auch den Zusammenhang mit übergeordneten gesellschaftlichen Entwicklungen her. Zahlreiche Strukturdaten aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft ergänzen die Darstellung. Bei den politischen Kontroversen werden nicht nur die Ausgangslage und die gefällten Entscheide, sondern auch die unterschiedlichen Interessen und Meinungen aufgezeigt.

Dienstleistungen

Ein ausführliches Inhaltsverzeichnis, ein Personen- und Sachregister sowie eine übersichtliche Textgliederung erlauben einen raschen Zugriff auf die gewünschten Informationen. Genaue Quellenangaben und Hinweise auf die aktuelle Literatur erleichtern eine weiterführende Beschäftigung mit den einzelnen Themen. Ausserdem führt die Forschungsstelle thematisch gegliederte Dossiers und unterhält ein Zeitungsarchiv.

Online-Ausgabe

APS-Dossiers

Governance

Die APS-Publikationen werden vom Institut für Politikwissenschaften der Universität Bern unter der Leitung von Dr. Marc Bühlmann herausgegeben. Die SAGW garantiert die wissenschaftliche Qualität des Jahrbuchs.

Mandat

Kommission

Finanzierung

Die Mittel werden in Form von gebundenen Bundesbeiträgen im Rahmen einer Leistungsvereinbarung mit dem Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation gesprochen. Verantwortlich für den Einsatz der Mittel und die Sicherung der Qualität ist die Schweizerische Akademie für Geistes- und Sozialwissenschaften (SAGW). Die Universität Bern beteiligt sich an den Kosten mit der Finanzierung der Direktionsstelle.

Kontakt

Année Politique Suisse
Marc Bühlmann
Institut für Politikwissenschaft
Universität Bern, Unitobler
3000 Bern 9

Tel. +41 (0)31 631 83 28
marc.buehlmann(at)ipw.unibe.ch

APS-Jahresbericht 2019