Übersicht
Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften

Projekt DESIR

Projekt DESIR

Das Projekt DESIR (DARIAH ERIC Sustainability Refined), das durch die Europäische Kommission im Rahmen von Horizon 2020 finanziert wird, will die nachhaltige Positionierung von DARIAH in den SSH fördern. Dies soll anhand von sechs Aktionslinien geschehen:

Verbreitung: DESIR wird Aktivitäten zur Promotion von DARIAH-Werkzeugen, Diensten und Initiativen organisieren.

Wachstum: DESIR fördert nationale Mitgliedschaften in weiteren Ländern (UK, Finnland, Spanien, Schweiz, Tschechien und Israel).

Technologie: DESIR fördert die DARIAH-Forschungsinfrastruktur in den Bereichen entity-based search, scholarly content management, Visualisierungen und Textanalyse-Dienste.

Verankerung: DESIR will die Organisationsstrukturen von DARIAH stärken und einen Business-Plan sowie eine Marketing-Strategie entwickeln.

Akzeptanz: DESIR will die Akzeptanz von DARIAH durch vertrauensbildende Massnahmen vor allem bei Neumitgliedern steigern.

Ausbildung: DESIR fördert durch Ausbildungsangebote den Gebrauch von DARIAH-Werkzeugen und Diensten.

DESIR-CH

In der Schweiz wird DESIR durch Dr. theol. Claire Clivaz vertreten, Head of Digital Enhanced Learning am Swiss Institute for Bioinformatics. Das Projekt dauert bis Ende 2019.

Claire Clivaz wurde überdies zum DARIAH Ambassador ernannt. DARIAH Ambassadors gehören zu einem Netzwerk von Personen, die sich für die Zielsetzungen von DARIAH in sich entwickelnden Communities einsetzen.

Kontakt

Dr. Beat Immenhauser

+41 (0)31 306 92 52

E-Mail